Neunter Monat!!!

Jetzt wird es langsam ernst: Der neunte Monat hat begonnen

Es ist wirklich unglaublich, wie schnell die Zeit dahinrennt. Und vor allem vor Weihnachten ist immer so viel zu tun. Ich komme kaum noch dazu, hier in den Blog zu schreiben, obwohl es so viel zu berichten gibt. Habt ihr auch jedes Jahr so einen Stress vor Weihnachten? Von wegen besinnliche Zeit ^^‘

Aber zum Thema: Ich bin jetzt wirklich im neunten Monat und bisher liegt unser Kleiner immer noch „richtig“, so dass es vielleicht wirklich mit einer natürlichen Geburt klappen könnte. Meine Tochter war ja leider ein Kaiserschnitt, weil sie sich absolut geweigert hat, in die richtige Lage zu drehen. Trotzdem liebe ich sie über alles. Inzwischen läuft sie übrigens schon, auch ein paar Schritte ganz allein. Es ist doch immer ein Wunder, wenn man so ein kleines Lebewesen aufwachsen sehen darf. Leider wird sie auch immer schwerer und hat mittlerweile über 10 Kilo. Eigentlich dürfte ich sie auch gar nicht mehr so viel rumtragen, aber das geht ja natürlich nicht. Sie kann ja schlecht alleine auf die Wickelkommode oder die Treppen hochkrabbeln. Aber das Gewicht merkt man schon ganz schön und etwas belastend ist es schon.

Zum Glück hatte ich bisher fast gar keine Probleme in der Schwangerschaft. Nur einmal hatte ich stressbedingte Vorwehen und Angst um unseren Kleinen. Zum Glück haben der Kleine und ich das gut überstanden. Und mein Mann unterstützt mich auch ganz lieb, soweit er kann. Trotzdem wird es langsam immer beschwerlicher und ich hoffe, dass ich die restliche Zeit bis zur Geburt gut überstehe. So wie der Kleine jetzt schon strampelt, schätze ich, dass er nicht ganz bis zum errechneten Termin abwarten wird. Aber unsere Kleine wollte ja auch schon zwei Wochen vor ihrem Termin (und 4 Tage vor dem geplanten Kaiserschnitt) auf die Welt.

Nächste Woche habe ich meinen Vorstellungstermin in der Klinik. Da erfahre ich dann auch, ob ich eine natürliche Geburt haben darf. Auch wenn die sehr schmerzhaft wird (wenn ich überhaupt Schmerzmittel bekomme, dann nur sehr gering dosiert, wegen dem vorangegangenen Kaiserschnitt), würde ich dieses Erlebnis doch sehr gerne mitmachen.

Ansonsten gibt es zwar auch noch einiges zu berichten, dass ich hoffentlich bald nachholen kann. Jetzt muss ich erstmal Mittagessen für meine Kleine kochen =^_^=

Ich wünsche euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit.
Bis bald =^_^=

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s