RFID Schutzhüllen für Kreditkarten und Reisepass

RFID Schutzhüllen: Schutz vor ungewolltem Auslesen von Daten

Man hört ja in Verbindung mit Kreditkarten und verschiedenen anderen Karten immer wieder, dass man vorsichtig sein soll, weil Daten von anderen ganz einfach ausgelesen werden können. Und das ganz ohne direkten Kontakt. Der in vielen Karten verbaute Chip (wie zum Beispiel in dem am 1. November 2010 eingeführten deutschen Personalausweis) kann leicht und sogar über eine gewisse Distanz mit geeigneten Geräten ausgelesen werden.

Das Angebot an RFID Blocking Produkten ist vielfältig. Es gibt Hüllen für Kreditkarten und ähnliches, aber auch ganze Geldbeutel oder Taschen, die den Inhalt vor einem Auslesen der Daten schützen.

Ich möchte Euch heute die Hüllen von Shieldify vorstellen und auch gerne etwas zu RFID selbst sagen.

rfid2

Hier kann man diese Hüllen kaufen

Was ist eigentlich RFID?

RFID steht für Radio-Frequency-IDentification und bedeutet soviel wie das berührungslose Auslesen von Daten mithilfe von Radio-Frequenzen. RFID Transponder (also RFID Chips, auf denen gewisse Daten gespeichert sind), können sehr klein sein und zum Beispiel in Kreditkarten, Bezahlkarten und im Reisepass verbaut. Durch ein geeignetes Lesegerät kann im Prinzip jeder die auf einem solchen Chip gespeicherten Daten (je nach Art des Chips teilweise über Meter hinweg) auslesen. Dass das nicht nur nützlich ist, sondern auch zu Missbrauch führen kann, liegt auf der Hand.

Daher sind diese RFID Blocking Produkte zur Zeit auch sehr stark im Kommen. Diese sollen ein Auslesen empfindlicher Daten durch unbefugte Personen verhindern und so vor Datendiebstahl schützen. RFID Blocking Produkte schirmen den RFID Chip meist mit einfacher Alufolie ab, was sehr gut funktioniert. Es ist somit keine ultrahohe Technologie vonnöten, sondern man könnte seine Karten auch ganz einfach mit handelsüblicher Haushalts-Alufolie umwickeln, um sie zu schützen.

rfid5

Spezielle Schutzhüllen sehen da natürlich etwas ästhetischer aus und sind auch einfacher in der Handhabung. Die Schutzhüllen von Shieldify bestehen aus dünner Pappe, die innen mit Aluminium beschichtet ist und von außen wasserabweisend ist. Die Hüllen von Shieldify sind wirklich sehr dünn. Ich habe auch den Vorgänger der Hüllen hier und die waren noch relativ dick. Da von mehreren Personen die Dicke der Hüllen kritisiert wurde, hat der Händler direkt reagiert und die Hüllen noch einmal überarbeitet. Ich finde es immer sehr positiv, wenn auf Kundenwünsche oder Kritik eingegangen wird und die Mühe hat sich gelohnt. Die neue Version ist jetzt tatsächlich sehr viel dünner (es sind sogar die dünnsten Hüllen dieser Art, die ich bisher gesehen habe) und dennoch funktioniert das Abschirmen der Chips gegen unerwünschtes Auslesen genauso gut wie bei den Vorgängerhüllen.

Das Design ist gleich geblieben und mir gefällt es gut. Die Hüllen wirken hochwertig und sind schwarz mit einem metallisch wirkenden Firmenschriftzug. An einer Seite haben die Hülle eine Einbuchtung, wodurch man ein Stück der enthaltenen Karte sehen und sie auch besser entnehmen kann.

Hier seht Ihr den direkten Vergleich zwischen der alten und der neuen Version der Hüllen (die dünneren sind die neue Version):

Fazit:

Mir gefallen die Hüllen vom Design her sehr gut. Auch der Schutz ist gewährleistet und die Hüllen machen damit, was sie sollen. Das Preis-Leistungsverhältnis finde ich absolut in Ordnung, weil die Qualität der Hüllen wirklich sehr gut ist (gute Verarbeitung, keine Kleber-Reste, Klebestellen sind sauber und lösen sich nicht…). Wer seine Daten schützen will, jedoch nicht jede Karte in Haushalts-Alufolie einwickeln möchte, für den ist dieses Set eine gute Wahl. Auch das Design ist vielseitig und modern. Für knapp 10 Euro bekommt man hier ein sehr gutes Set EFID-Schutzhüllen.

Hier kann man die Hüllen bestellen.

2 Gedanken zu “RFID Schutzhüllen für Kreditkarten und Reisepass

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s