Leckere Crêpes nach Japan-Art

Kennt Ihr japanische Crêpes?

Ich stelle Euch heute meine (etwas vereinfachte) Version davon einmal vor =^_^=

Zugegeben, in Japan sehen die Crêpes viel toller und leckerer aus und ein bisschen zu dick sind meine Crêpes auch geraten, aber lecker waren sie trotzdem.

Für den Teig kann man ein ganz normales Crêpe Rezept nehmen. Ich habe dieses hier verwendet:

Zutaten für je 2-3 Crêpes:

1 Ei

140ml Milch

80g Mehl

eine Prise Salz

etwas Zucker

etwas Öl für die Pfanne

Das Ei mit dem Zucker und einer Prise Salz leicht schaumig rühren. Milch und Mehl dazu und gut rühren, bis der Teig glatt und klümpchenfrei ist. Mit einer Schöpfkelle einen Teil in eine heiße Pfanne geben und verteilen. Nach kurzer Zeit wenden und schon ist der erste Crêpe fertig. Die anderen genauso machen.

Crepe1

Nachdem der Crêpe etwas abgekühlt ist einfach Sprühsahne (oder Sahne aus dem Spritzbeutel) auf einen Teil des Crêpe geben und noch ein bisschen Karamellsosse darüber, zusammenrollen und fertig ^_^ Noch besser schmeckt es mit frischem Obst, das man zuvor kleingeschnitten hat.

Crepe2

In Japan gibt es alle möglichen Varianten dieser Crêpes. Mit Sahne, Banane und Schokososse, mit Erdbeeren und Sahne, mit Sahne, Beeren und Cheesecake, mit Eis und tausende weitere Sorten. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt und es ist einfach, aber total lecker. Auch wenn man mit Freunden zusammen sitzt, finde ich die Crêpes toll. Einfach ein paar Zutaten auf den Tisch stellen, die Crêpes dazu und jeder kann sich seinen eigenen „Do-it-yourself“ Crêpe bauen. Unsere Kinder lieben diese Crêpes und freuen sich immer total, wenn es die gibt.

2 Gedanken zu “Leckere Crêpes nach Japan-Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s