DBPower U842 Predator Mega-Drohne mit Kamera HD 2MP

Meine erste Drohne (bzw. Quadrocopter) mit integrierter Kamera stelle ich Euch heute vor. Und diesmal habe ich sogar ein kleines Video für Euch =^_^=

Ich habe zwar bereits zwei kleinere Drohnen, aber leider ist da keine Kamera dabei. Auch der Versuch eine Action Cam unter die Drohnen zu basteln ist leider gescheitert, da die Drohnen das Gewicht dann nicht mehr gepackt haben. Also wollte ich unbedingt eine Drohne mit integrierter Kamera und habe mich für die DBPower U842 Predator entschieden.

HIER kann man die DBPower U842 Predator kaufen.

Die Predator ist im Vergleich zu meinen anderen beiden Drohnen ziemlich groß und so war ich doch erst einmal ziemlich beeindruckt. Sie bringt alles mit, was man zum Loslegen braucht (sogar eine Micro SD Karte ist schon dabei) und es sind auch zwei Akkus dabei. Das finde ich bei Drohnen immer besonders nützlich, da der Akku bei Drohnen ja meist nur ca. 10 Minuten hält (bei diesem Modell übrigens auch).

Hier muss man sich zusätzlich noch eine (kostenlose) App auf das Smartphone herunterladen, um alle Funktionen voll nutzen zu können. Die Verbindung funktioniert dann über ein WLAN Netz, dass die Kamera hat. Auch wenn die Drohne recht weit entfernt ist, ist die Übertragung dabei noch sehr gut. An der Fernsteuerung ist eine Halterung, in die man das Smartphone einlegen kann, so dass man während dem Steuern der Drohne auch gleich die Daten der Kamera sehen kann. Man kann die Drohne übrigens auch mit dem Smartphone steuern (zumindest die Grundfunktionen, die Funktion für den Überschlag habe ich am Smartphone nicht gefunden). Ich nutze immer beides zusammen und es klappt auch sehr gut.

Leider ist auch diese Drohne (wie die meisten anderen) recht windanfällig und auch bei Regen sollte man sie nicht starten und so musste ich für meine ersten Flugversuche einige Tage warten. Zuhause habe ich sie auch nicht fliegen wollen, da sie aufgrund ihrer Größe doch ein ziemliches Monster ist, im Vergleich zu meinen anderen beiden Drohnen.

Als dann endlich mal gutes Wetter war und es nicht allzu windig, konnte ich auch loslegen. Die Steuerung hat direkt ganz gut geklappt und nach ein paar Versuchen ließ sich die Drohne auch sehr gut manövrieren. Und auch die Videos und Fotoaufnahmen waren kein Problem. Sogar den Überschlag habe ich hinbekommen und die Drohne verzeiht auch einige Abstürze. Allerdings sollte man sie nicht direkt auf Asphalt oder harten Boden aufkommen lassen.

Ein kleines Video habe ich auch gemacht und zwar bei meiner ersten Flugstunde mit der Drohne. Ich habe mich ganz bewusst dafür entschieden das Video mit den ersten Flugversuchen zu nehmen, damit man sieht, dass die Steuerung nicht allzu schwierig ist. Zwar habe ich auch schon ein bisschen Übung mit meinen anderen Drohnen, aber obwohl man am Anfang recht viel zu tun hat mit dem Steuern und gleichzeitigen Aktivieren der Videoaufnahme bekommt man doch recht schnell ein Gefühl für die Steuerung. Die Videos mit der Digitalkamera von der Drohne hat übrigens mein Mann gemacht, während ich die Drohne gesteuert habe. Ton nimmt die integrierte Kamera nicht auf, soweit ich das sehen konnte, aber das macht ja auch nicht wirklich Sinn. Der Überschlag ist auch ganz einfach (es gibt einen Extra Knopf dafür), sieht aber recht beeindruckend aus.

Ich liebe diese Drohne und es macht total Spaß, damit zu fliegen. Besonders die Möglichkeit Videoaufnahmen und Fotos aus der Vogelperspektive zu machen ist natürlich einfach genial. Auch wenn es eher ein Spielzeug ist, es macht dennoch einfach sehr viel Spaß und ich bin total begeistert.

HIER könnt Ihr Euch die DBPower U842 Predator noch einmal auf Amazon anschauen.

7

2 Gedanken zu “DBPower U842 Predator Mega-Drohne mit Kamera HD 2MP

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s