Krüger Genuss Scout – Chai Latte Winterzauber Edition

Ich durfte für KRÜGER für die neue Chai Latte Winterzauber Edition eine Auswahl von fünf teilweise sehr ausgefallenen Wintersorten testen. Mit dabei waren Spekulatius, Curry Banane, Feuerzangenbowle, Hüttenzauber und Bratapfel. Wie meine Bewertung ausgefallen ist, könnt Ihr heute lesen.

Konsistenz:

Alle fünf Sorten bestehen aus einem weichen Pulver, dass sich nach kurzer Zeit auflöst und den Chai Latte schon fast cremig macht. Der Schaum auf dem Getränk lässt sich gut löffeln, ist aber nicht zu viel. Auch auf der Zunge sind alle fünf Sorten eher cremig und das gefällt mir sehr gut. Anfangs bilden sich leichte Klümpchen, die sich aber nach kurzer Zeit komplett auflösen. Von der Konsistenz finde ich daher alle fünf Sorten super gelungen.

Chai Latte Spekulatius

Der Duft des trockenen Pulvers war schon sehr lecker und fertig zubereitet wurde er noch intensiver und sehr weihnachtlich. Der erste Schluck hat mich auch direkt begeistert. Allerdings fand ich es nach etwa der Hälfte der Tasse dann doch etwas ein bisschen schwer im Geschmack und etwas süß. Insgesamt ist mir diese Sorte auch etwas zu zimtlastig. Der Zimtgeschmack ist sehr intensiv und ich finde, dass dadurch der Spekulatius-Geschmack etwas untergeht.

Chai Latte Curry Banane

Das trockene Pulver hatte einen kaum wahrnehmbaren Geruch. Nach der Zubereitung bin ich erst einmal erschrocken, weil ich den Geruch eher abschreckend fand. Irgendwie eine Mischung aus Banane, Chai Latte und einem indischen Currygericht. Es hat so überhaupt nicht miteinander harmoniert. Ich habe mich dann trotzdem überwunden und erstaunlicherweise schmeckt diese Sorte wirklich total lecker. Ganz leicht nach Banane und man schmeckt auch das Curry leicht heraus. Aber kein Geschmack ist hier zu dominant und mir gefällt, dass es zwar eine gewisse Süße hat, aber nicht zu süß ist. Mir schmeckt diese Sorte sehr gut und ich würde sie auch sehr gerne kaufen können. Allerdings sehe ich sie nicht als Wintersorte, sondern eher als eine Sorte für eine Art exotische Weltreise Edition (z.B. als Vertreter für Indien). Kaufen würde ich es sehr gerne, aber vielleicht wäre ein anderer Name besser und auch in einer anderen Edition. Diese Sorte verbinde ich so gar nicht mit einer Wintersorte.

Feuerzangenbowle

Das Pulver riecht trocken schön fruchtig und fertig angerührt riecht es noch etwas intensiver, fruchtig und sehr angenehm. Auch der Geschmack ist sehr gut. Diese Sorte schmeckt süß, aber nicht zu süß. Der fruchtige Geschmack gefällt mir sehr gut und alles harmoniert sehr gut miteinander. Der Name Feuerzangenbowle passt hier sehr gut. Eine tolle Wintersorte, die mal ganz anders schmeckt, als andere Getränke dieser Art. Wirklich lecker und ich hoffe, dass sie ins Wintersortiment mit aufgenommen wird.

Hüttenzauber

Auch dieses Pulver riecht leicht fruchtig und zimtig. Zubereitet riecht es ein bisschen nach Bratapfel. Geschmacklich ist es sehr weihnachtlich und es schmeckt ein bisschen wie heißes Apfelmus mit Rosinen und Zimt, aber trotzdem kommt auch ein bisschen Chai Tea Gwürz durch. Alles passt auch hier wieder gut zusammen und die Mischung gefällt mir.

Bratapfel

Der Geruch des Pulvers hat mir nicht ganz so gut gefallen. Angerührt roch es dann aber ganz ok. Der Geschmack war zwar ganz in Ordnung, aber hat mich nicht so ganz überzeugt. Außerdem war eine etwas eigenartige Geschmacksnuance dabei, die mir nicht so wirklich gefallen hat, ich aber auch nicht zuordnen kann. Bratapfel hat es daher bei mir nur auf den Letzten Platz geschafft.

Fazit:

Keine der fünf Sorten fand ich schlecht. Aber einige sind besonders ausgefallen oder lecker. Nur Bratapfel fand ich eher etwas langweilig (wenn auch nicht schlecht). Mein Favorit ist die Feuerzangenbowle, dicht gefolgt von Hüttenzauber. Curry Banane fand ich auch ganz toll, allerdings sehe ich es eher nicht als Winteredition. Spekulatius fand ich eigentlich auch sehr lecker, aber mir war der Zimt-Geschmack etwas zu dominant. Bratapfel hat es bei mir leider nur auf den letzten Platz geschafft, auch wenn ich es nicht schlecht finde.

Ich bin sehr gespannt, welche drei Sorten es dann tatsächlich auch in die Läden schaffen. Die ein oder andere Sorte werde ich mir auf jeden Fall kaufen =^_^=

1

Follow my blog with Bloglovin

6 Gedanken zu “Krüger Genuss Scout – Chai Latte Winterzauber Edition

  1. ich durfte auch mittesten, fand allerdings den Zeitpunkt des Versands nicht so gut gewählt. Wer möchte denn Chai Latte Wintersorten bei 35 Grad testen??? Ich musste mich total überwinden, mir die 5 Sorten zuzubereiten. Mir war einfach mehr nach kühlen Getränken.

    Gefällt 1 Person

    • Das stimmt ^^
      Aber noch schlimmer fand ich, dass die Zeit so knapp bemessen war. Man sollte laut Anweisung zwar alle Getränke gleichzeitig zubereiten und parallel probieren, aber trotzdem fand ich die Test- und Bewertungsphase sehr knapp. Leider habe ich meine Proben auch erst recht spät erhalten, so dass ich nur sehr wenig Zeit hatte. Mindestens ein oder sogar zwei Wochen sollte man den Testern doch einräumen. Es packt ja auch nicht jeder sofort die Proben aus und bereitet sie direkt zu ^^
      Lecker war es aber trotzdem =^_^=

      Gefällt mir

  2. Schon lustig – ich fand Bratapfel mit viel Abstand am Besten 😀
    Deinen Vorschlag Banane-Curry im Rahmen einer anderen Aktion als Winterzauber rauszubringen, finde ich super!! An Weihnachten wird es vermutlich keiner kaufen – auch, wenn die Sorte echt lecker ist
    Liebe Grüße,
    uschistestwelt

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön ^_^

      Ja, deinen Blogbeitrag hatte ich gelesen und mir den Bratapfel, genau wie du, für den Schluss aufgehoben. Nachdem Hüttenzauber so lecker nach Bratapfel geschmeckt hatte, war ich da vielleicht auch deswegen etwas mehr enttäuscht, als wenn ich eine andere Reihenfolge probiert hätte. Aber da zeigt sich, wie verschieden die Geschmäcker sind. Und das ist auch gut so 🙂 Sonst wäre es ja langweilig. Aber der Test war schon toll und mir hat es viel Spaß gemacht.

      Ich bin schon ganz gespannt, welche Sorten das Rennen machen :d

      Liebe Grüße,
      Melanie =^_^=

      Gefällt mir

    • Dankeschön ^_^
      Ja, bei Curry Banane hab ich auch erstmal schlucken müssen.
      Hatte mir das sogar etwas eklig vorgestellt.
      Aber tatsächlich finde ich die Sorte total spannend und mal was ganz anderes. Und sie schmeckt sogar richtig gut. Die Geschmäcker sind super aufeinander abgestimmt und harmonisch. Aber es ist eben auch sehr speziell und wird sicher nicht Jedem schmecken. Und der Name ist auch ein wenig abschreckend, wie ich finde ^^
      Liebe Grüße =^_^=

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s