Werbung: Werkzeugboxen von RS Components

Von der Firma RS Components (HIER gehts zur Webseite von RS Components) habe ich zu Testzwecken zwei tragbare Werkzeugboxen und eine fahrbare Werkzeugbox bekommen. Alle drei Boxen habe ich jetzt seit einiger Zeit im Einsatz und möchte sie Euch heute gerne vorstellen.

RS Components bietet verschiedene Artikel aus unterschiedlichen Bereichen an. Hier kann man alles von Batterien über Bürobedarf und Bauelemente, bis hin zu Werkzeug und Zubehör bestellen.

Ich durfte die folgenden drei Werkzeugboxen aus dem Programm von RS Components (HIER geht’s zur Übersicht) testen:

Eins kann ich schon einmal vorweg sagen: Alle drei Werkzeugboxen sind sehr stabil und robust. Die Aufteilung der einzelnen Fächer ist jeweils gut durchdacht und lässt trotzdem genug Freiraum.

Um das jeweilige Produkt auf der Webseite von RS Components anzuschauen, könnt Ihr einfach auf die jeweilige Überschrift klicken.

Raaco Kunststoff Kleinteilekoffer mit Schublade (228 x 476 x 230 mm)

Den Raaco Kleinteilekoffer aus Kunststoff nutzen wir sehr gerne im Garten. Darin haben verschiedene Werkzeuge Platz und man kann das, was man für das jeweilige Projekt benötigt gut transportieren. Es gibt ein etwas größeres Fach, in dem zum Beispiel Gartenscheren Platz haben oder auch andere Werkzeuge. Auch zum Verlegen von Laminat eignet sich diese Box sehr gut. Dann legt man einfach alle benötigten Teile, wie Hammer, Keile, Maßband und Zollstock, Bleistift, Teppichmesser usw. in die Box und hat immer alles an einem Platz. Das Besondere an dieser Box ist die integrierte Schublade mit insgesamt sechs Fächern in unterschiedlichen Größen. Hier kann man sehr gut Kleinteile unterbringen, die dann nicht verloren gehen. Der Raaco Kleinteilekoffer mag zwar einfach sein, aber auch sehr praktisch. Vor allem ist er auch sehr stabil und man kommt jederzeit sehr gut an alle benötigten Werkzeuge, weil man hier einen offenen Koffer hat. Nicht nur für Handwerker ein sehr praktischer Werkzeugkoffer.

 

Stanley Polypropylen Kleinteilekoffer (403 x 178 x 130 mm)

Auch der Stanley Kleinteilekoffer ist sehr praktisch und durchdacht. Zudem ist er stabil und bietet genug Platz für wichtige Werkzeuge. Im Deckel gibt es zwei Klappen, unter denen sich jeweils zwei Fächer befinden, in die man Kleinteile legen kann und in der Mitte befindet sich ein stabiler Griff zum Tragen des Koffers. Der Verschluss besteht nicht, wie bei anderen solcher Boxen aus Plastik, sondern aus Metall und lässt sich gut öffnen und schließen. In dem Koffer selbst befindet sich ein großes Fach und ein herausnehmbarer Einsatz, in dem man kleinere oder wichtige Teile aufbewahren kann. Ein einfacher, aber sehr guter Werkzeugkoffer.

 

Stanley fahrbare Wekzeugbox aus Kunststoff (480 x 630 x 290 mm)

Der Werkzeugwagen von Stanley bietet viel Platz für Werkzeug und selbst voll beladen kann man ihn durch die beiden integrierten Rollen und den ausklappbaren Zuggriff sehr gut bewegen. Der Zuggriff verfügt über einen Sicherungsmechanismus, damit er nicht versehentlich einklappt. Möchte man den Griff einklappen, muss man erst zwei Schieber nach zusammenschieben und kann den Griff einklappen. Oben im Deckel gibt es auch hier zwei Klappen, unter denen sich jeweils ein Fach für Kleinteile befindet. So kommt man an diese Gegenstände immer ran, ohne jedesmal den ganzen Koffer öffnen zu müssen. Außerdem gibt es noch einen Tragegriff im Deckel, wodurch man den oberen Teil des Koffers auch leicht tragen kann. 

Öffnet man den Deckel, findet man ein großes Fach für sehr viel Werkzeug und ein Einlegefach, in dem man kleinere oder häufig benötigte Werkzeuge verstauen kann. Der Deckel hat zwei Verschlüsse aus Metall, die von vorne zu öffnen sind.

Was ich an diesem Werkzeugtrolley besonders praktisch finde, ist die integrierte Kleinteilebox. Diese ist halbkreisförmig und wird einfach herausgedreht. Hier lassen sich prima Schrauben, Nägel, Dübel und andere Kleinteile aufbewahren. So hat man alles schön übersichtlich und griffbereit an einem Platz.

An jeder Seite befindet sich ein weiterer Metallverschluss, der den oberen und unteren Teil des Koffers verbindet. Im unteren Fach bietet der Werkzeugtrolley noch einmal jede Menge Platz für Werkzeuge. Auch größere Werkzeuge, wie zum Beispiel eine Bohrmaschine, hat hier genug Platz.

 

 

 

Die Qualität der Produkte gefällt mir sehr gut und auch, wenn das jetzt nur ein kleiner Teil aus dem Bereich der Werkzeugboxen war, ist das Angebot von RS Components sehr vielfältig und das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut. Mir gefällt die Auswahl sehr gut und dieser Produkttest hat uns allen viel Spaß gemacht.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei RS Components für diese tollen Produkte.

Die Produkte wurden mir kostenfrei zu Testzwecken überlassen. Mein Beitrag ist davon jedoch unbeeinflusst. In meiner Ausführung war ich vollkommen frei und mir wurden keinerlei Vorgaben gemacht. Meine Ausführungen beruhen einzig auf meinen eigenen Erfahrungen und stellen meine persönliche Meinung dar.

 

 

 

2 Gedanken zu “Werbung: Werkzeugboxen von RS Components

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s