Meine erste Nähmaschine – Gritzner Hobby 140

Enthält Werbelinks. Hier seht Ihr meine allererste Nähmaschine! Ich bin immer noch total überwältigt und freue mich riesig darüber und darum muss ich sie Euch einfach mal zeigen. Auch ein kleines Unboxing Video habe ich für Euch =^_^=

Die Gritzner Hobby 140 durfte bei uns einziehen (*Affiliate-Link).

Im Juli hatte ich mir ja eine Schneiderpuppe gekauft (hier geht’s zum alten Beitrag) und aus meinem Vorhaben, auch mal selbst zu nähen ist seitdem leider irgendwie nichts geworden. Das lag hauptsächlich daran, dass ich die Arbeit unterschätzt habe, die das Nähen ohne Nähmaschine mit sich bringt. Nach unzähligen Versuchen und zerstochenen Fingern habe ich irgendwann aufgegeben.

Mein Mann hatte dann aber Mitleid und so durfte dann eine Nähmaschine bei uns einziehen. Ich habe mich so tierisch gefreut und auch ein kleines Video vom Auspacken gedreht:

 

Ich hatte noch nie eine Nähmaschine und auch noch nie mit einer genäht. Für mich ist das alles total neu und ich freue mich schon auf die kommenden Nähversuche. Denn so wirklich Finger zerstechen kann man sich mit der Gritzner Hobby 140 nicht. Sie hat sogar einen Einfädler, so dass man den Faden ganz einfach in die Nadel einfädeln kann. Überhaupt finde ich sie bisher total toll und ich habe auch schon ein paar Probestiche genäht. Wahnsinn, wie viel Spaß das Nähen mit der Nähmaschine macht. Das hätte ich vorher gar nicht gedacht. Ich denke, in nächster Zeit werde ich ab und zu auch mal ein paar Beiträge vom Nähen mit meiner „Gritzi“ schreiben. Ich freue mich schon total darauf, sie auszuprobieren und nachdem wir auch noch Garn und Stoff gekauft haben, kann ich nächste Woche so richtig loslegen.

 

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich =^_^=

17 Gedanken zu “Meine erste Nähmaschine – Gritzner Hobby 140

    • Ohje, ich habe ja leider (noch) gar keine richtige Ahnung von Nähmaschinen. Ich bin zwar in verschiedenen Facebookgruppen zum Thema Nähen, aber so ein Problem klingt nicht gut. Irgendwo hatte ich aber mal gelesen, dass eine Näherin ein ähnliches Problem hatte und in dem Kommentaren stand, dass es an der Nadel liegen könnte. Wenn diese vielleicht leicht verbogen ist, nicht richtig eingesetzt oder nicht ganz drin ist. Mehr weiß ich jetzt leider auch nicht, aber ich bin ja auch noch ganz frisch ^^
      Ich hoffe, dass du den Fehler findest und deine Maschine bald wieder richtig läuft.

      Liebe Grüße,
      Melanie =^_^=

      Gefällt mir

    • Vielen Dank liebe Silvia
      Ich hätte nie gedacht, dass Nähen mit der Nähmaschine so viel Spaß macht und dass man so schnell richtig schöne Ergebnisse erzielt. Ich bin total infiziert von Nähfieber ^^
      Liebe Grüße,
      Melanie =^_^=

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s