DIY Geschenkidee und Rezept: Selbstgemachtes Fix für Chili Con Carne

*Enthält Werbelinks.
Zum Wochenstart habe ich für Euch ein Rezept, das wir sehr lieben und bei uns etwa zweimal im Monat auf dem Mittagstisch landet. Das selbstgemachte Fix für Chili Con Carne eignet sich auch sehr gut als Geschenk und ist eine gute Alternative zum Tüten-Fix und zudem frei von Geschmacksverstärkern.

Gefunden habe ich das Rezept vor ein paar Jahren auf Chefkoch.de (HIER geht’s zum Originalrezept). Seitdem habe ich es schon sehr oft gemacht und nur leicht abgewandelt. Es ist auch ein beliebtes Geschenk für Familie und Freunde und schnell, einfach und preiswert in der Herstellung. Eigentlich besteht das Fix nur aus verschiedenen Gewürzen, die man mischt und wenn man es verschenken möchte, kann man die Gewürze einfach in einem hübschen Glas schichten, was sehr ansprechend aussieht. Nur noch ein Aufkleber oder Anhänger dazu und beschriften, schon hat man ein wirklich schönes und selbstgemachtes Geschenk.

Hinweis: Bei den Zutaten habe ich Euch einige Gewürze von Spicebar* verlinkt, die ich sehr gerne nutze und auch für meine Chili Con Carne Gewürzmischung verwende. Die Gewürze von Spicebar sind sehr aromatisch und ich finde sie besser als die Gewürze, die man im Supermarkt so bekommt. Die Links sind Amazon-Partnerlinks* und außer einer kleinen Provision, wenn Ihr etwas über meine Links kauft, erhalte ich keine weitere Vergütung für die Verlinkung. Die Spicebar Gewürze nutze ich, weil ich von der Qualität überzeugt bin und diesen Tipp auch gerne an Euch weitergebe.

 

Zutaten für ein Fix für ca. 20 Portionen Chili Con Carne

(ergibt ca. 200-250 ml Gewürzmischung):

4 EL Paprikapulver, edelsüß*
2 EL weißer Pfeffer, gemahlen
2 EL Kakao (ungesüßter Backkakao)
1 TL Nelke
1 TL Zimtpulver (Ceylon Zimt)*
3 EL Kreuzkümmel
3 EL Cayennepfeffer*
4 EL Oregano
4 EL Salz
2 EL bunter Pfeffer (frisch gemahlen)
1 EL Piment
4 EL Paprikapulver, edelsüß*

Chili Fix 02Ich habe zu Beginn und am Ende jeweils 4 EL Paprikapulver aufgeschrieben. Das ist Absicht, denn das ist die Reihenfolge, in der ich die Zutaten in das Glas schichte. Wer keinen Kümmel mag, kann ihn auch weglassen oder gemahlenen Kümmel nehmen (dann etwas weniger). Wer es schärfer mag, kann auch noch gemahlene Chiliflocken dazugeben und/oder das edelsüße Paprikapulver durch rosenscharfes Paprikapulver* ersetzen. Bei uns kommen immer noch gemahlene Chiliflocken dazu (ca. ein TL zum bunten Pfeffer). Vor der Verwendung sollte man das Gewürz gut schütteln, damit sich alles gleichmäßig verteilt.

 

Tipps zum Verschenken

Chili Fix 01Man kann sich extra Einmachgläser oder ähnliches kaufen, wenn man es verschenken möchte. Ich nutze meistens einfach ein leeres, sauberes (und trockenes) Marmeladenglas. Sehr hübsch sieht es aus, wenn man solche schwarzen Tafelfolien-Sticker* auf das Glas klebt und sie mit Kreidemarkern (HIER gibt es 12 Stück im Set mit 40 Tafelfolien-Stickern*) beschriftet.
Wichtig ist, dass man die geschichtete Gewürzmischung so wenig wie möglich bewegt, damit die Schichten beim Beschenkten auch noch vorhanden sind ^^

 

Zubereitung für schnelles Chili Con Carne (für vier Personen):

3-6 EL Selbstgemachtes Fix für Chili Con Carne
500 g gemischtes Hackfleisch
500 g passierte Tomaten
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen

Chili Fix 03Chili Fix 06Hackfleisch anbraten, 3-6 EL der Gewürzmischung dazu und kurz mit anbraten. Anschließend die passierten Tomaten und Mais dazugeben, kurz aufkochen lassen, Kidneybohnen dazu und alles noch ein paar Minuten ziehen lassen. Das Ganze kann man natürlich auch noch weiter verfeinern. Das ist eher die einfache und schnelle Variante.
Dazu gibt es bei uns meistens Reis.

 

 

Macht Ihr Euer Chili Con Carne Gewürz auch selbst?
Oder kauft Ihr eher Fertig-Fix?
Probiert es unbedingt mal aus. Es lohnt sich.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche =^_^=

 

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich =^_^=

 

6 Gedanken zu “DIY Geschenkidee und Rezept: Selbstgemachtes Fix für Chili Con Carne

    • Vielen Dank 🙂

      Es schmeckt auch seeehr lecker. Und man kann das Gewürz auch ganz nach Belieben dosieren und weiß was drin ist. Wenn es erst einmal vorbereitet ist, hält es auch lange und ist genauso schnell wie ein Fertig-Fix.. Wobei, eigentlich sogar schneller, man spart sich das Aufreißen der Tüte und hat auch weniger Müll 😉

      Liebe Grüße =^_^=

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s