Rezept: Apfel-Muffins mit Zimtstreusel-Topping

Anzeige und Werbung (Markennennung, enthält Werbelinks*). 

Passend zum Herbst gibt es heute ein Rezept für leckere Apfel-Muffins mit einem Zimtstreusel-Topping. Die Muffins sind schön saftig und die Zimtstreusel passen wunderbar dazu.

Das Rezept habe ich von einer lieben Freundin bekommen, die mir erlaubt hat, es mit Euch zu teilen ❤

 

Zutaten Muffins: 

  • 6 EierApfelmuffins 01
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Ceylon Zimt*
  • 250 g Margarine
  • 1 Pckg. Backpulver
  • 400 g Mehl
  • 6 Äpfel
  • evtl. Rosinen

Zutaten Zimtstreusel: Apfelmuffins 02

Zubereitung: 

Die Äpfel in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen.

Die Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz schaumig schlagen. Einen Teelöffel Ceylon Zimt (*Werbelink*) einrühren (oder etwas mehr, für Zimtliebhaber). Die Margarine zugeben und nochmal gut durchrühren. Mehl und Backpulver so lange unterrühren, bis der Teig schön glatt ist und erst ganz am Schluss die Äpfel und evtl. Rosinen unterheben.

Den Teig in Muffinförmchen einfüllen und kurz beiseite stellen.

Für die Streusel erst alle trockenen Zutaten (Zucker, Mehl, Zimt und Semmelbrösel) vermischen und am Schluss mit der Margarine verkneten, bis alles bröselig ist. Die Streusel gleichmäßig über die Muffins streuen und alles bei 180°C (Ober- Unterhitze) im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten backen.

 

 

Frisch schmecken die Muffins am besten. Noch heiß kann man sie auch sehr gut mit einer Kugel Vanilleeis und Sahne servieren. Mjammi.

 

 

Lieblingsprodukte zum Backen und Kochen

Hier habe ich wieder den Silikonteigschaber* von Backefix verwendet. Der Teigschaber hat einen Edelstahlkern, der komplett mit Silikon ummantelt ist. So ist er belastbar und trotzdem nachgiebig an den Rändern.

Für die Muffins habe ich die Mehrweg-Muffinformen aus Silikon* von Backefix verwendet, die ich in ein Muffinblech aus Metall gesetzt habe. Man kann sie aber auch einfach auf ein normales Backblech setzen, da sie genug Stabilität haben.

Die Produkte von Backfix (*Werbelink*) finde ich wirklich sehr gut und kann sie Euch nur ans Herz legen.

Bei den Gewürzen nutze ich am Liebsten Gewürze von Spicebar*. Die Gewürze sind immer von einer hervorragenden Qualität und die Streuer haben ein Design, dass mir nicht nur gut gefällt, sondern auch praktisch ist. Die Gewürzdosen sind eckig, schlicht und wirken edel. Anders als bei den runden Gewürzstreuern hat man hier nicht das Problem, dass alles herumfällt, sondern kann sie übersichtlich im Regal oder Schrank verstauen.

 

 

Wenn Ihr die Muffins nachbackt, lasst mir doch gerne einen Kommentar da und verratet mir, wie sie Euch schmecken. Ich freue mich =^_^=

 

Zuerst gebloggt auf www.bloggerbienchen.net =^_^=

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich.

Ein Gedanke zu “Rezept: Apfel-Muffins mit Zimtstreusel-Topping

Kommentar verfassen - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s