Rezept: Blätterteigtaschen mit Spekulatius-Marzipanfüllung

Anzeige und Werbung. Enthält Werbelinks* 

Heute habe ich mal ein wenig herumexperimentiert und rausgekommen sind diese leckeren Blätterteigtaschen mit Spekulatius-Marzipanfüllung, die man ganz schnell und einfach selbst nachmachen kann.

 

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 1 Packung fertiger BlätterteigSpekulatius Marzipantaschen 002
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 3 Spekulatiuskekse
  • etwas alkoholfreier Amaretto
  • 1/2 TL Spicebar Ceylon-Zimt (*Werbelink*)
  • etwas Mehl zum Bestäuben der Form
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • evtl. Backkakao zum Bestäuben der Marzipankugeln

 

Verwendete Tupperware-Produkte: Spekulatius Marzipantaschen 003.jpg

  • Snack-Mac
  • Tupper-Turbo-Chef
  • Puderfee

 

Zubereitung: 

Drei Spekulatiuskekse in Stücke brechen und im Tupper-Turbo-Chef zerkleinern, bis man Krümel erhält. Alternativ kann man die Kekse mit einer Gabel zerdrücken oder in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zerkleinern. Zu der Masse gibt man ca. 5 EL alkoholfreien Amaretto (natürlich kann man auch welchen mit Alkohol nehmen), sowie einen halben Teelöffel Spicebar Ceylon-Zimt* (Ceylon-Zimt ist milder und gesünder als Cassia Zimt) und das Marzipan und verknetet alles gut miteinander. Aus der Masse formt man kleine Kugeln (Größe etwa wie normale Marzipankugeln).

Bei uns kamen 26 Kugeln heraus, von denen 12 Stück für die Blätterteigtaschen benötigt werden, den Rest erstmal beiseite legen.

Der Blätterteig wird entrollt und einmal in der Mitte halbiert (dazu den Teig kurz übereinander falten und mit einem Messer an der so erhaltenen Linie durchschneiden). Das Backpapier, das dem Blätterteig beiliegt nicht wegwerfen, sondern zum Backen der Stückchen benutzen. Eine Blätterteighälfte legt man auf den leicht bemehlten Tupperware Snack-Mac und drückt vorsichtig den Teig etwas in die Form. Dadurch entstehen kleine Kuhlen, in die man die Füllung geben kann. Mit einem Nudelholz die erste Blätterteighälfte so andrücken, dass man die Stanzform durchdrückt und die überstehenden Teigreste einfach entfernen.

In die Kuhlen jeweils eine Spekulatius-Marzipankugel geben und vorsichtig andrücken, ohne den Teig zu zerreißen. Die zweite Blätterteighälfte darauflegen und mit dem Nudelholz fest darüberrollen. Den überstehenden Teig entfernen, die Form stürzen und die Blätterteigtaschen vorsichtig durch die Löcher herausdrücken.

Auf einem mit Backpapier (einfach das Backpapier aus der Blätterteigpackung verwenden) belegten Backblech mit etwas Abstand platzieren. Die Teigreste kann man zu kleinen Stangen formen und einfach mitbacken.

Hinweis: Wer keinen Tupperware Snack-Mac hat, kann den Teig auch in 24 gleich große Vierecke schneiden, die Marzipankugeln in die Mitte eines Vierecks setzen und mit einem zweiten Viereck bedecken. Die Ränder dann einfach mit einer Gabel andrücken.

Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-Unterhitze) für ca. 15 Minuten backen. 

 

Vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestreuen (ich nehme dafür immer die Tupperware Puderfee). Die leckeren Stückchen schmecken warm und kalt sehr gut. Wenn jemand kein Marzipan mag, kann man für denjenigen auch einfach einen Teil der Taschen mit Schokolade, Toffifee oder anderen Leckereien befüllen.

 

 

Die übrig gebliebenen Spekulatius-Marzipankugeln haben wir in Backkakao gewälzt und so gleich noch ein paar leckere Marzipankartoffeln hergestellt.

 

Viel Spaß beim Nachbacken

und guten Appetit

=^.^=

 

Dieser Beitrag ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem Blog: https://rezeptparty.wordpress.com/

Zuerst gebloggt auf www.bloggerbienchen.net =^_^=

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich.

 

 

 

 

Kommentar verfassen - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s