Gesund durchs Jahr mit dem Micro-CombiGourmet von Tupperware

Anzeige und Werbung. Enthält Werbelinks*

Gerade zu Beginn des neuen Jahres setzen sich ja Viele den Vorsatz, sich gesünder zu ernähren. Wie einem der Micro-CombiGourmet von Tupperware dabei helfen kann und was das überhaupt ist, erfahrt ihr in meinem heutigen Beitrag.

Ende letzten Jahres wurde ich von einer Freundin gefragt, ob ich nicht Lust hätte, als Party Managerin in ihr Team zu kommen. Kurz darauf hat sie mich einfach mal in ein Meeting mitgeschleppt und seitdem war ich dann plötzlich Party Managerin. In der kurzen Zeit durfte ich schon viele tolle Produkte kennenlernen, die ich mir dann teilweise auch selbst gekauft habe und einige der leckeren Rezepte, die ich durch meine Tätigkeit erhalten habe, konntet ihr ja bereits auf meinem Blog sehen.

Heute möchte ich euch ein Produkt vorstellen, das unglaublich vielseitig und bei mir im Haushalt nicht mehr wegzudenken ist.

Der große Micro-CombiGourmet von Tupperware

  • Ein paar Fakten zum Produkt: 
    • Inhalt: 3,0 l
    • Aktueller Angebotspreis: 99 Euro (ab 4.2.2019 119 Euro)
    • Mikrowellengeeignet
    • Spülmaschinenfest
  • Was kann man damit machen?
    • Man kann mithilfe einer Mikrowelle Nudeln oder Reis oder Getreide (z.B. Quinoa, Couscous, Polenta, Ebly, Polenta) darin kochen oder ihn zum Dämpfen von Lebensmitteln in der Mikrowelle nutzen. Zum Dämpfen kann man entweder nur den Dämpfaufsatz nutzen oder zusätzlich den Siebeinsatz, so dass man auf zwei Ebenen dämpfen kann.
    • Alle Teile lassen sich platzsparend ineinander gestapelt aufbewahren und man hat hier gleich drei praktische Produkte in einem.
  • Bestandteile: 
    1. Wasserbehälter
      • Inhalt 3 Liter. Er ist die Basis des Produkts und wird immer verwendet. Zum Dämpfen wird Wasser hineingefüllt und im Dämpfaufsatz werden dann durch den Wasserdampf die Lebensmittel gedämpft. Zum Kochen von Reis oder Nudeln gibt man hier Wasser und das zu kochende Lebensmittel hinein.
    2. Dämpfaufsatz
      • Dieser wird benutzt, um Lebensmittel schonend dampfzugaren. Unten hat er Löcher, wie ein Sieb, so dass man ihn z.B. auch verwenden kann, um die Nudeln nach dem Kochen abzugießen. Im Kern besteht der Dämpfaufsatz (genau wie auch der Dämpfdeckel) aus Metall, das von Plastik ummantelt ist. Die Mikrowellen dringen dadurch nicht durch den Dämpfaufsatz, so dass nur das Wasser im Wasserbehälter erhitzt wird und der Dampf die Lebensmittel schonend erhitzt.
    3. Siebeinsatz
      • Diesen kann man zusätzlich zum Dämpfaufsatz verwenden. Auch er hat Löcher im Boden und durch ihn wird das Dämpfen auf zwei Ebenen ermöglicht. So lassen sich im Dämpfaufsatz und im Siebeinsatz zeitgleich verschiedene Speisen oder Lebensmittel zubereiten.
    4. Dämpf-Deckel
      • Auch er besteht im Kern aus Metall und schirmt dadurch die Mikrowellen von den Lebensmitteln ab. Er wird einfach auf den Dämpf- bzw. Siebeinsatz aufgelegt.
    5. Reis-Einsatz
      • Beim Kochen von Reis oder Getreide wird er auf den Wasserbehälter gelegt und verhindert ein Überkochen.
    6. Reis-Deckel
      • Beim Kochen von Reis oder Getreide wird der Deckel fest aufgebracht und der Reis bzw. das Getreide nach den Angaben in der Tabelle des beiliegenden Rezepthefts gekocht.

Meine Erfahrungen: 

  • Reis aus dem Micro-CombiGourmet: 
    • combigourmet 007 reis 2Da wir gerne Reis essen, war das das erste, was wir darin zubereitet haben. In dem beiliegenden Rezeptheft wird gibt es eine genaue Anleitung und eine Tabelle zur Zubereitung unterschiedlicher Reis-Sorten. Der Reis war auf den Punkt perfekt und in der Konsistenz weder zu klebrig, noch zu locker. Im Gegensatz zum Kochen in einem Reiskocher oder Topf auf dem Herd, ist der Reis auch nicht am Boden angebrannt. Auch geschmacklich war er genau richtig und nicht verfälscht. Allein als Reiskocher hat sich für uns die Anschaffung schon gelohnt.
  • Nudeln aus dem Micro-CombiGourmet: 
    • combigourmet 1 wasserbehälterZum Kochen von Nudeln wird nur der Wasserbehälter benötigt. Allerdings muss ich zugeben, dass ich noch keine Nudeln darin gekocht habe. Aber mir wurde der Tipp gegeben, dass man die Nudeln vor dem Kochen unter kaltem Wasser abwaschen soll, damit sie nicht zu klebrig in der Konsistenz werden und dass man heißes Wasser, statt kaltes einfüllen soll. Sobald ich das ausprobiert habe, werde ich das hier ergänzen.
  • Dämpfen von Lebensmitteln (auf zwei Ebenen): 
    • combigourmet 008 dämpfen 3Es gibt den höheren Dämpfaufsatz und den etwas kleineren Siebeinsatz. Hier kann man auf bis zu zwei Ebenen gleichzeitig dämpfen.
    • Ich habe bereits einen warmen Kartoffelsalat in dem Dämpfer zubereitet und im Siebeinsatz kann man dann entweder zeitgleich ein paar Wiener Würstchen zubereiten, Fisch dämpfen oder Gemüse, usw. Der Kartoffelsalat war richtig gut gelungen und die Kartoffeln auf den Punkt gegart. Der Geschmack war meiner Meinung nach sogar noch besser, als bei Kartoffeln, die im Topf gekocht wurden, weil man das Aroma der Kartoffeln viel besser herausschmecken konnte. Auch bei meinen Gästen kommt der Kartoffelsalat immer sehr gut an. Und dadurch, dass man die Wiener direkt zeitgleich im Siebeinsatz zubereiten kann, hat man auch in der Küche sehr wenig Aufwand.
    • Auch süße Speisen kann man sehr gut im Micro-CombiGourmet zubereiten. Zum Beispiel gibt es im Rezeptheft ein Rezept für Dampfnudeln und (in Verbindung mit den MicroGourmet Förmchen, die man separat kaufen kann) auch ein Rezept für leckere Schokotörtchen.
    • Die Möglichkeiten sind hier sehr vielfältig und im beiliegenden Rezeptheft gibt es jede Menge tolle Ideen.
  • Reinigung des Micro-CombiGourmet: 
    • Alle Teile sind spülmaschinenfest, lassen sich aber auch sehr gut per Hand reinigen. Dadurch, dass die Lebensmittel gedämpft werden, und nicht gekocht oder gebraten, backt natürlich auch nichts an, so dass man hier auch nicht wirklich viel Arbeit hat.
  • Platzbedarf des Micro-CombiGourmet: 
    • combigourmet 009 platzsparendDer Micro-CombiGourmet benötigt nicht viel Platz. Alle Teile lassen sich ineinander stapeln, so dass sie nicht viel mehr Platz wegnehmen, als ein normaler Kochtopf. Der Reiskocher, den wir vorher hatten (und der mittlerweile gehen durfte) hat sehr viel mehr Platz weggenommen. Und hier hat man direkt mehrere Produkte in einem.

Meine Meinung: 

Ich liebe dieses tolle Produkt und verwende den Micro-CombiGourmet wirklich sehr gerne. Gerade das Kochen von Reis oder das schonende Zubereiten von Lebensmitteln gelingt hier sehr gut und vor allem auch schnell und einfach. Man kann so viele tolle Speisen darin zubereiten und wer sich lecker und gesund ernähren möchte, wird mit dem Micro-CombiGourmet viel Freude haben. Für 99 Euro (Achtung, das Angebot gilt nur noch bis zum 3. Februar 2019), ist er auch sehr preiswert, wenn man mal bedenkt, was alleine ein Reiskocher zum Beispiel schon kostet. Hier war ich wirklich sehr erstaunt, dass Tupperware den so günstig anbietet. Für mich ein wirklich tolles und innovatives Produkt für die Küche, das ich sehr gerne weiterempfehle.

Die perfekte Mikrowelle zu den Tupperware Produkten

Hier empfehle ich Euch die große Mikrowelle von Samsung mit der Bezeichnung MS28F303TAS (*Werbelink*). Sie hat 1000 Watt und einen riesigen 28L Garraum, so dass sogar die Ultra-Serie von Tupperware (die ja auch Mikrowellengeeignet ist) genug Platz darin hat. UVP sind 189 Euro (bei Amazon* kostet sie um die 139 Euro und manchmal ist sie noch günstiger, z.B. im Blitzangebot oder beim Black Friday usw.). Sie hat einen Drehteller, den man auch herausnehmen und die Drehfunktion ausschalten kann. Mit dieser Mikrowelle könnt Ihr Eure Tupperware Mikrowellen Produkte perfekt nutzen.

Wie gefällt euch der Micro-CombiGourmet? 

Seid ihr auch so begeistert? 

combigourmet

Kleiner Tipp: 

Wenn ihr Interesse am Micro-CombiGourmet habt, schreibt mich doch gerne an. Da ich ja jetzt ganz offiziell unter die „Tuppertanten“ gegangen bin, könnt ihr diesen (oder auch andere Tupperware Produkte) natürlich auch gerne bei mir bestellen. Falls ihr Fragen zu bestimmten Produkten, Tupperpartys oder zum aktuellen Programm habt, dürft ihr mir natürlich auch gerne schreiben. Meine Mail-Adresse ist: bloggerbienchen(at)gmx-topmail.de oder auch gerne als Privatnachricht über meine Facebook-Seite oder Instagram (die Links findet ihr in der Leiste rechts) =^_^=

combigourmet herz

Dieser Beitrag ist entstanden in Zusammenarbeit mit dem Blog: https://rezeptparty.wordpress.com/

Zuerst gebloggt auf www.bloggerbienchen.net =^_^=

 

*Affiliate-Link: Wenn Ihr über diesen Werbelink bei Amazon etwas einkauft, unterstützt Ihr mich und meinen Blog. Die Preise bleiben für Euch natürlich gleich.

Kommentar verfassen - Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s