Rezept: Kürbissuppe mit wenigen Zutaten oder: Mein Kampf mit dem Hokkaido-Kürbis

Anzeige und Werbung (enthält Werbelinks*) Gestern habe ich mir einen todesmutigen Kampf mit einem weißen Hokkaido-Kürbis geliefert. Kampfarena war unsere Küche. Ich war alleine mit dem Kürbis und hatte nur mein treues Küchenmesser bei mir. Er hat sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gewehrt und war ein harter Gegner (wahrsten Sinne des Wortes). Es war ein blutiger Kampf und wer am Ende gewonnen hat, lest Ihr in meinem heutigen Beitrag.

Meine Lieblingsjacke für den Herbst (und Winter und Frühling)

Anzeige und Werbung. Enthält Werbelinks* Kennt Ihr das? Bei diesem Wetter ist man irgendwie immer falsch angezogen. Entweder ist einem zu warm oder zu kalt und wenn man morgens mit der dicken Jacke loszieht, schwitzt man sich spätestens mittags kaputt. Ich habe jetzt endlich DIE perfekte Lösung für mich gefunden und möchte sie Euch einfach mal zeigen.

Dörren: Selbstgemachtes Trockenobst ganz einfach

Anzeige und Werbung. (Enthält Werbelinks*) Im Oktober hatten unsere Kinder im Kindergarten ein Apfelprojekt, bei dem sie ganz viel mit Äpfeln machen durften. Sie haben sie gepflückt, geschnitten (natürlich mit Hilfe), Saft gepresst, Kuchen gebacken und sogar in einem Dörrautomat getrocknet. Die Kinder waren total begeistert und da unsere beiden sowieso total verrückt sind nach getrockneter Mango, habe ich mich mal näher mit dem Thema Dörren auseinandergesetzt.

Nähzubehör: Härtetest für den Rollschneider von Destyx

Anzeige und Werbung (enthält Werbelinks*). In diversen Nähgruppen, in denen ich mich angemeldet habe, seit ich meine treue Gritzner 140 habe, bekommt man immer wieder tolle Tipps rund ums Nähen. Beim Thema Rollschneider tauchte dabei immer wieder der Rollschneider von Destyx auf (vorher unter dem Namen „MeinRollschneider“ bekannt). Angeblich schneidet er durch Stoff, wie ein heißes Messer durch Butter und auch in einem Werbevideo der Firma sah das alles mehr als beeindruckend aus. Also habe ich mir den „Wunder-Rollschneider“ selbst gekauft und ihn auf die Probe gestellt. Heute möchte ich ihn Euch vorstellen und in einem Video zeigen, ob er wirklich so toll ist, wie die Werbung verspricht.