Rezept: Hackfleischsonne

Auf Facebook habe ich ein tolles Rezept entdeckt, das ich direkt ausprobieren musste. Eine Sonne aus Hackfleisch in Hefeteig, die nicht nur für gute Stimmung bei dem teilweise eher schlechten Wetter sorgt, sondern auch noch wirklich lecker schmeckt. Wir waren alle total begeistert und darum möchte ich es heute gerne auf meinem Blog vorstellen und mit Euch teilen =^_^=

DIY: Freche Mitbringsel für Weihnachten

Zugegeben, die Idee ist nicht von mir selbst, sondern ich habe diese witzigen Mitbringsel in einem Facebook-Post gesehen. Kleine Beutel mit "Rentierkacke" und "Schneemannfürzen", die sich sehr gut als kleine Aufmerksamkeit eignen und die man schnell und einfach selbst machen kann. Eine kleine Anleitung habe ich auch für Euch geschrieben. Das benötigt man: kleine Plätzchentüten … DIY: Freche Mitbringsel für Weihnachten weiterlesen

Rezept: Waffelkekse – einfach aber lecker

In einer Backgruppe bei Facebook habe ich ein Rezept für Waffelkekse gefunden, das ich auch unbedingt einmal ausprobieren wollte. Das Tolle an diesem Rezept ist, dass man die Waffelkekse mit einem normalen Waffeleisen backen kann und nicht extra ein Zimtwaffeleisen dafür benötigt. Trotzdem wollte ich einmal ausprobieren, ob sie auch mit dem Zimtwaffeleisen gelingen und tatsächlich hat auch das super geklappt. Das Rezept habe ich heute für Euch.

Rezept: Haferflocken-Nuss Plätzchen

Einen schönen zweiten Adventssonntag wünsche ich Euch allen. Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich wieder ein Plätzchenrezept, dass ich Euch gerne zeigen möchte. Die leckeren Haferflocken-Nuss Plätzchen backen wir schon seit Jahren und sie kommen immer bei allen sehr gut an. Um sie zu backen benötigt man nur wenige Zutaten, die man fast immer im Haus hat und sie sind auch schnell gebacken.

Plätzchen-Rezept: Schokoladen-Busserl

Alle Jahre wieder.... Freue ich mich ganz besonders auf das Backen für die Weihnachtszeit. Meine ersten Plätzchen dieses Jahr sind Schokoladen-Busserl. Sie sind sehr süß, aber lecker und meine Kinder können gar nicht genug davon bekommen. Das Rezept gibt es heute auf meinem Blog und zudem verrate ich Euch, warum diese Plätzchen bei uns auch Baumarkt-Plätzchen heißen 😉