Nähen: Übersicht über günstige Nähprodukte, die mich überzeugt haben

Anzeige und Werbung (enthält Werbelinks*). Vor wenigen Monaten ist ja meine erste Nähmaschine, eine Gritzner Hobby 140, bei uns eingezogen und nach wie vor bin ich von der Gritzner total begeistert. Allerdings benötigt man zum Nähen nicht nur eine Nähmaschine, Stoff und Garn, sondern auch noch weitere Utensilien, die einem das Nähen erleichtern. Einige Produkte habe ich mir inzwischen gekauft und möchte sie Euch heute gerne einmal vorstellen.

DIY: Kleiner Trick zum schnellen und einfachen Stopfen mit Watte

*Enthält Werbelinks* An die Nähbienchen unter uns: Kennt Ihr das? Ihr habt etwas genäht, was noch mit Watte ausgestopft werden muss und durch die kleine Wendeöffnung dauert das eine gefühlte Ewigkeit? Am Wochenende habe ich mir einen kleinen Trick ausgedacht, der tatsächlich funktioniert und das Beste ist, dass Ihr das benötigte „Werkzeug“ ganz bestimmt zuhause habt.

DIY Nähen: Hasi, Ei-o-Man und die wohl hässlichste Handytasche der Welt ^^

Enthält Werbelinks* Drei neue Nähprojekte... Ich habe mich mal etwas an der Nähmaschine ausgetobt und drei... ähm... ja... etwas spezielle Projekte genäht. Es handelt sich hier um zwei Kuscheltiere, die nach dem Wunsch meiner Kinder entstanden sind und eine etwas gewöhnungsbedürftige Handyhülle für meinen Mann.

DIY Nähen: Kissen und passende Hülle mit Hotelverschluss

Enthält Werbelinks* Meine ersten Nähversuche mit der Gritzner Hobby 140 möchte ich Euch heute präsentieren. Ich hatte jetzt etwas Zeit, mich mit meiner Nähmaschine auseinanderzusetzen und nachdem das Einfädeln, Garn einlegen und alles sehr gut geklappt hatte, habe auch schon ein paar kleine echte Näh-Projekte in Angriff genommen. Herausgekommen sind zwei Kissen mit passenden Hüllen.